Das Leben ist eine Reise. Nimm nicht zuviel Gepäck mit!
(Billy Idol)

Dieses Zitat trägt viel Wahrheit in sich. Eigentlich bin ich kein Zitate-Fan, weil sie inflationär gebraucht werden, aber als ich diese Worte las, hat es mich angekickt. Wir tragen ja alle viel zu viel mit uns herum. Ich meine die psychischen Belastungen, die natürlich auch ins Körperliche ausweichen können. Oft kreisen unsere Gedanken grübelnd um Sorgen, Unsicherheiten, Zweifel, Ängste, die wir am liebsten schnell loswerden wollen. Sie wirken wie schwere Gepäckstücke, die an uns hängen und die wir uns aufgeladen auf unserer Reise durchs Leben. Wir schieben die Störenfriede zur Seite und meinen dann, sie bedrücken uns nicht mehr. Wir wollen sie vergessen. Oft gelingt uns das eine Zeit lang. Wir wissen aber, daß das Wegschieben nur vermeintlich eine Lösung ist. Belastendes kehrt zurück, wenn es nicht gelöst wird. Und zwar auf allen Ebenen.

Es gibt eine unglaublich hilfreiche Möglichkeit, aufgesammeltes “Gepäck” abzugeben: Das Lesen im morphischen Feld ist eine alltagstaugiche Methode, um sich von Belastungen bewusst in kürzestes Zeit zu befreien. Diese individuelle Arbeit erlebst du als wohltuend und heilend während einer entspannten Telefonsession. Probiere es aus.

Fragen, was ist.