Mehr über Christiane Wittig

Von der Marketing-Expertin zur Expertin morphisches Feld Lesen

Wie mein beruflicher Bruch mein Leben neu ausrichtete.

Wie ich das morphische Feld entdeckt habe. Es ist schon einige Jahre her: Ich las einen kleinen Artikel darüber im Internet, fand es faszinierend, buchte eine Lesung und war von den klaren, hilfreichen Antworten sofort tief beeindruckt. Schnurstrax ließ ich mich ausbilden und zertifizieren. Von vornherein wollte ich mit der Anbindung an das Informationsfeldwissen Menschen die genialen Möglichkeiten bieten, ihre Probleme und Belastungen auf komplett andere Art und Weise zu lösen, als wir es bisher kennen. Nämlich mit einer gezielten, wahrhaftigen Intelligenz, die unsere Seele erreicht. Da, wo wir spüren, dass es echt ist, dass es echt um uns geht. Ich möchte das morphische Feld keinen Tag mehr missen. Es ist meine Profession und ich höre immer wieder mit Freude die Bestätigungen, wie unglaublich wertvoll so eine Lesung ist.

Was ich früher gemacht habe. Von jung an war ich in unterschiedlichen Unternehmen des Marketingbusiness tätig. Ende der Neunziger gründete ich eine Kreativagentur und wurde Unternehmerin und Kommunikationsexpertin für gesunde Themen. 2014 beendete ich diese Laufbahn, um mich ganz der Energiefeld- und Bewusstseinsarbeit zu widmen. Als Mit-Gründerin von Lightwork arbeite ich heute gleichzeitig als Expertin mit der einzigartigen Lichtsprache – es ist eine Energiesprache, die Sprache unserer Zellen. Lightwork entwickelt Lichtsprache-Produkte wie die Spirit Kicks zum Selbstcoaching und zum Veränderungsmanagement, Tools zur Selbstheilung, Lichtsprache-Objekte und Lichtsprache-Raumkonzepte. Das Wunderbare daran ist auch, dass sich morphisches Feld Lesen und Lichtsprache ergänzen können. Beispielsweise im Nachklang einer Lesung zur dauerhaften Stärkung bei Entscheidungsthemen. Oder zur Aktivierung eines Heilungsprozesses.

Meine Erfahrung aus der Energiefeldarbeit. Ich bin überzeugt, dass die Menschen ihre ureigenen Kräfte wieder entdecken wollen. Damit wahre, positive, dauerhafte Veränderungen von innen heraus in allen Lebens- und Arbeitsbereichen passieren können. Ins Spüren kommen, Anbindung ans Bewusstsein und fördern der Inuition sind gefragt und für die Zukunft unerlässlich. Ich unterstützte mit meinen alternativen alltags- und berufstauglichen Angeboten diese Herausforderungen.

Wo ich lebe. Ich bin im ländlichen Umfeld von Hamburg zu Hause. Hier im Grünen lebe ich mit meinem Mann und zwei Katern. Um uns herum gibt es Wälder, Felder, noch bäuerliche Anwesen, Rinder, Pferde, Schafe, Hühner. Hamburg ist ungefähr 30 km entfernt. Die Nähe zur weiten Natur und gleichzeitig zur quirligen Großstadt inspirieren mich, beides nutze ich für eine ausgeglichene, positive Lebensbalance.